SMART CITY DAYS

Bei den Smart-City-Days Hannover, vom 20. bis 22. April 2022, rund um Opern- und Georgsplatz trifft Theorie auf Praxis: In spannenden Workshops, Dialogformaten, Ausstellungen und interaktiven Angeboten können Schüler*innen und Interessierte erfahren, was sich in Hannover ganz konkret hinter dem großen Themenfeld der „Smart City“ verbirgt.

Was ist eigentlich eine Smart City?

In den Angeboten lernten die Schüler*innen nicht nur das Konzept Smart City kennen, sondern erlernten und trainierten dabei wichtige Zukunftskompetenzen. Der direkte Kontakt zu den Unternehmen hat ihnen außerdem Hilfestellung zur Berufsorientierung geboten. Durch das Programm führte der Rapper Spax mit Freestyle-Performances und Q-&A-Sessions für alle Bessermacher*innen.

Das Konzept der „Smart City“ beschreibt, wie Städte die fortschreitende Digitalisierung für eine nachhaltige und am Gemeinwohl ausgerichtete Stadtentwicklung nutzen können.

Gemeinsam mit regionalen Unternehmen und Institutionen werden Projekte und Ideen aus den Bereichen Energie und Umwelt, Mobilität, Nachhaltigkeit, Gesundheit und vieles mehr diskutiert, entwickelt und präsentiert.

Dadurch gestalten die Schüler*innen ihre ganz Stadt der Zukunft selbst und werden dabei zu Bessermacher*innen!

DIE SMART CITY DAYS 2022

Am und um den Opernplatz!

Unsere Workshops und Ausstellung konnten wir an verschiedenen kreativen Locations durchführen.

Bau dir deine Zukunft!

Mit Formaten wie Lego Serious Play konnten die Jugendlichen ihre Vorstellung einer Smart City visualisieren.

Mit einem starken Team!

Nur mit einer Vielzahl freiwilliger Helfer*innen konnten wir die Tage durchführen.

Robotik für Jede*n!

Niedrigschwellige Angebote nehmen die Angst vor Zukunftstechnik!

Zwei Tage Austausch und gemeinsames Lernen.

Das geht nur gemeinsam!

Auch die Politik weiß, wie wichtig es ist, die Jugendlichen einzubinden.

Alle Fotos: Helge Krückeberg

Partner*innen-Netzwerk