Heute die Welt von morgen gestalten – gemeinsam mit denjenigen, die auch übermorgen noch darin leben werden. So wird Hannover zur Smart-City.

Bessermacher:in, das praxisgestützte Intensivtraining startet am 1. Februar 2023 an bis zu vier ausgewählten regionalen Schulen. Angeleitet von erfahrenen Coaches und Hand in Hand mit Unternehmenspartner:innen erarbeiten Jugendliche ab dem 11. Jahrgang Konzepte rund um die „Stadt der Zukunft“, entwickeln Prototypen und präsentieren diese im Sommer einer interessierten Öffentlichkeit.

Einladung zum Info- und Partnertreffen

Die ersten Partner:innen und Ideen, die Beteiligungsformen und die Teilnahmemöglichkeiten für interessierte Schulen und Unternehmen möchten wir Ihnen gern vorstellen. Daher laden wir herzlich ein für 

Mittwoch, 7. Dezember um 13.00 Uhr, im GundWERK (Wedekindstr. 14).

Dabei ist für einen Mittagssnack gesorgt. Anmeldung bitte bis zum 2.12.22 per Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Wie läuft Bessermacher:in ab?

>>> Von November 2023 bis Juni 2023

>>> Ab Februar tüfteln Schüler:innen mit Unternehmenspartner:innen mind. zwei Mal pro Monat an echten Lösungen

>>> Präsentation der Prototypen bei den Smart-City-Days im Juni 2023

>>> Dialog und Weiterentwicklung der Lösungen mit Entscheider:innen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung

So schaffen 100 Schüler:innen und 4 Praxispartner:innen in 4 Problemfeldern Lösungen, die zukunftsfähig sind.

Was bedeutet Smart-City?

Aktuelle Herausforderungen wie der Klimawandel und die Ressourcenverknappung bedürfen smarten Lösungen, wogegen innovative Technologien und Infrastrukturen in einer Smart-City Abhilfe schaffen können. Bereiche wie

  • Wohnen
  • Gesundheit
  • Energie
  • Mobilität 

sind in einer Stadt der Zukunft nachaltiger, lebenswerter, effizienter und vernetzter gestaltet. 

Um solche Lösungen zu kreieren, müssen sich junge Menschen Zukunftskompetenzen aneignen, weswegen Bessermacher:in dort ansetzt und Kinder und Jugendliche startklar fürs nächste Level macht. 

Smart-City erleben

Was zur Smart-City dazu gehört, konnten 1000 Schüler:innen im April 2022 am Opernplatz bei den Smart-City-Days entdecken, wobei Workshops, interaktive Angebote und Ausstellungen vor Ort waren. So konnten junge Menschen Future Skills und Berufsfelder der Zukunft hautnah erleben. Die Smart-City-Days waren ein großer Erfolg, sodass wir mit dem Projekt Bessermacher:in eine Neuauflage starten. 

Weitere Informationen zum projekt

Kreativität als Future Skill

Um zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln, braucht es Kreativität, weswegen wir genau das in unserem Berufsorientierungsformat NachwuchsKraft-TrainingsCamp thematisieren. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Wie Jugendliche über die Arbeitswelt von morgen lernen

“Ich habe keine Zukunft”, witzelte einer der Schüler zu Beginn der Woche für Berufsorientierung. Eine Kreativaufgabe später meinte er: “Ich hab grad wirklich was fürs Leben gelernt: dass man bei Problemen nicht sofort bewerten muss, sondern erstmal ausprobieren kann. Dann kommt man auf viel bessere Gedanken.” Er schnitt im Kreativitätstest mit am Besten ab.